seeing friends

Der Sommer 2016 stand ganz im Zeichen von Besuchen und Treffen und Bussen 😉

WP_20160612_20_20_09_ProWir begannen im Odenwald und besuchten Anja, Peter & Billy von http://jumbo-on-tour.de, welche wir letztes Jahr in Portugal kennen gelernt haben. Anja und Peter sind wie wir „ex-Radler und neu-Motorler“. Sie radelten u.a. 2013 von Deutschland nach Singapur und sind nun mit einem Steyr 12M18 und dem Jack Russel Terrier Billy unterwegs.

Über den Westerwald und Harz fuhren wir weiter zu einem Familien Treffen. Wir besuchten Paola’s Cousine Christin mit ihrer ganzen Familie in Milzau. Miteinander feierten wir am Feuerwehrfest und eröffneten (zumindest für uns) die Grillsaison 2016.

Dann ging es zu einem längeren Aufenthalt nach und um Berlin. In Marokko fuhren wir mit zwei Busfreaks immer wieder Teilabschnitte miteinander und beide wohnen in Berlin, ausserdem ist Berlin eine kleine „Busfreaks Hochburg“, klar, hielten wir uns dort ein bisschen länger auf. Wir sind ja bekanntermassen Landeier und eigentlich keine Grossstadt Fans, Berlin jedoch gefällt uns wirklich gut. Allet so schön grün und so viele Seen zum planschen…

Blog seeingFriends1

mit Thorsten in Wedding und Kladow

Zuerst besuchten wir Thorsten in Wedding. Ein Stellplatz mitten im Wald, mit öffentlichen Toiletten und Badesee um die Ecke, cool. Thorsten hatte gleich mal 2 Tage frei und so zogen wir um „in die Ferien“ an den Gross Glienicker See in Kladow. Dort war es so schön (und das Wetter auch), dass wir gleich mal 5 Nächte dort blieben.

 

Blog seeingFriends2

mit Philipp radelnd durch Berlin

Dann ging es nach Britz zum Garten von Christie, Philipp und Atlas. Während Philipp mit uns eine geniale Radtour durch Berlin drehte – ca. 26km, ja, ja, wir können noch radeln 😉 – bereitete Christie ein herrliches Abendessen für uns vor, ganz viele leckere Gemüse und Salate in verschiedenen Formen, Grillwürste, Obst und das meiste „frisch gecontainert“ (https://de.wikipedia.org/wiki/Containern) oder aus dem eigenen Garten. Philipp und Christies lobenswerte Art, dem Lebensmittel Wegschmeiss Wahnsinn zu begegnen. Vielen Dank Euch zwei für den genialen „Rundumservice“!! Nach zwei Nächten zogen wir um nach Schöneweide wo Philipp gerade an Motorrädern und seinem Bus rumwerkelt. Big Blue bekam dort einen Hinterachsen Oelwechsel mit ordnungsgemässer Entsorgung.

In Schöneweide hatten wir noch ein überraschendes „Wieder-Sehen“, eigentlich jedoch ein erstes live Kennenlernen. Andrea und Klaus von http://www.backtrekk.de schrieben uns 2008 (? so ungefähr…) zum ersten Mal ein Mail. Sie planten eine Fahrrad Weltreise, jedoch hatten sie zwei Hunde. Bevor sie auf unsere Homepage stiessen, dachten sie, mit Hunden sei das unmöglich… 2009 sind sie dann mit Sammy und Momo durch Europa, Nahost und Afrika geradelt. Und irgendwann im Juni 2016 lesen die beiden, dass die Igels in Berlin sind… Es war wirklich toll, Euch endlich mal in die Arme zu nehmen! Leider war der eine Abend miteinander viel zu kurz…

Blog seeingFriends3

Busfreaks Stammtisch Treptow

Am 30.06.2016 waren wir am Busfreaks Stammtisch in Treptow am Zenner (http://www.busfreaks.de). Thorsten, Philipp und Christie waren selbstverständlich dabei und wir haben viele neue Freaks kennen gelernt und einen interessanten und tollen Abend miteinander verbracht.

Blog seeingFriends4

in Grüntal, Barnimer Landschaft

Das nächste erste live Kennenlernen stand an. Schon lange wollten wir uns mit Steffi und Olaf von http://www.keine-eile.de/ treffen. Die beiden könnten wir auch in die „Kategorie“ „ex-Radler und neu-Motorler“ stecken. Jedoch hassen wir Kategorien und Schubladen, also lassen wir sie einfach draussen. 😉 Den Schritt vom Rad in den Kurzhauber haben Steffi und Olaf schon vor längerer Zeit vollbracht und sie haben die liebenswerte Lucy auf ihren Abenteuern mit dabei. Kennengelernt, zumindest virtuell, haben wir uns schon länger im http://www.reise-forum.weltreiseforum.de/ und wir haben viele Gemeinsamkeiten wie Radeln, Reisen, Hund, Minimalismus, die Liebe zu Thailand, keine Eile, bloggen, … Eingeladen wurden wir von den beiden zum Pizza Essen im selbstgebauten Holzofen… Reiseradler, die uns im Casa de Ciclistas in San Agustin, Kolumbien besucht haben, müssen jetzt sicherlich grinsen… Wir haben die Pizza und den schönen Abend wahrlich genossen, vielen Dank!
Ach ja, und eine tolle Erkenntnis hatten wir auch in ihrem Sommerlager in Grüntal. Lucy hat mit der Zeit ein ähnlich weisses Gesicht bekommen wie Caramba… wir machten uns schon Sorgen, Caramba hätte irgend etwas, da alle Leute sie für die Ältere unserer zwei Schnuffies halten… dabei ist es nur eine Blässe, wie bei Pferden, die sich erst im Alter entwickelt… na sowas…

WP_20160704_09_35_00_Pro

4. Juli 2016: Rambo wird 12

Von Steffi erhielten wir einen Tip für den Naturpark Stechlin-Ruppiner-Land. Die Seen zwischen Neuruppin und Rheinsberg hielten uns einige Zeit lang in ihrem Bann!! Rambo feierte dort seinen 12. Geburtstag. Der nördlichste Punkt der Sommerreise sollte die nördliche Müritz werden. Letzten Sommer hatte es uns dort schon so gut gefallen und auch die Bus Technik Maniacs besuchten wir wieder in Ankershagen. Eine Woche nach dem Fusion Festival bei Lärz trafen wir uns noch einmal mit Thorsten und seiner Frau Sylvia am Nebelsee und am Kalksee. Dieses Mal versorgte uns Thorsten mit unzähligen gecontainerten Lebensmitteln und wir mussten wahrlich nicht hungern. Die Prignitz und das Havelland haben es uns wirklich angetan mit ihren herrlichen Wäldern und natürlich den unzähligen Seen.

WP_20160714_09_41_08_ProWir wollten auch noch einmal zur Bus Basis Camp Berlin in Birkenwerder und fanden dort ein Schnäppchen für den Blue… bald wird es bitzeli umgebaut… und weil Kladow gleich um die Ecke liegt (35km von Birkenwerder, für Berlin ist das um die Ecke…), nächtigten wir noch einmal am Gross Glienicker See. Dort lernten wir Mali und Joli (http://www.joli-unikatschmuck.com/) in ihrem poppigen Bus kennen.

Auf dem Weg zurück in den Süden machten wir noch einen Stop bei einem weiteren Busfreak und freuten uns dann auf ein ganz besonderes Wiedersehen. Ken & Carol von http://www.horizonsunlimited.com/tstories/duval/ waren gerade auf ihrer 81er BMW R80 G/S in Deutschland unterwegs und wir konnten uns schliesslich bei anderen Bikern in Crailsheim treffen. Wir lernten Ken & Carol 2008 in Paraguay kennen und sie besuchten uns 2010 für ein paar Wochen in Kolumbien. So schöne Erinnerungen…

Advertisements

Über grenzenlos2001

Igel & Paola, Rambo & Caramba auf dem Bike, Trike und im Bus um die Welt
Dieser Beitrag wurde unter 001 Deutschland, 018 Kolumbien, 028 Paraguay abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s