Radlerparadies Südthailand

Hat man sich einmal an die hohen Temperaturen gewöhnt, so entpuppt sich Südthailand als kleines Radlerparadies. Abseits des Highways Nummer 4 finden sich praktisch überall ruhige Nebenstrassen, wenig befahren durch ländliche Idylle, Plantagen, Dschungel oder direkt am Strand entlang. Die Nutzung eines GPS wird empfohlen!

IMG_0413 IMG_0739

Thailändische Gastfreundschaft ist grenzenlos und super herzlich. Bei unserer Ankunft in Phuket Airport wurden wir von Aey & Tho (von http://www.warmshowers.org) mit dem Auto abgeholt, wir wurden leckerst bekocht, bekamen ein eigenes Appartment und durften uns dort 2 Wochen lang akklimatisieren!

IMG_5398 IMG_5292

Thailändische Unterkünfte sind gut und günstig, wir haben meistens Unterkünfte für 350-500 Baht gefunden (ca. 8-12 Euro). In Europa mussten wir meistens über 20 Euro für einen Camingplatz berappen! Hier bekommen wir für dieses Geld ein sauberes Zimmer mit eigenem Bad, Fan oder Aircon, Wifi, TV, Trinkwasser, oft auch mit Kühlschrank oder sonstigem Luxus.

Den Benzinkocher kann man bei einer Thailandreise getrost zu Hause lassen. Das Thailändische Essen ist für uns persönlich das beste der Welt, überall und zu jeder Tageszeit bekommt man ein sehr schmackhaftes und günstiges Essen serviert. Ab 30-40 Baht (0,70-0,90 Euro) gibt es schon gebratenen Reis oder Nudeln mit Gemüse und Hühnchen, Mittags essen wir immer gerne eine Nudelsuppe um den Salzhaushalt wieder in Schwung zu bringen. Die Vielfalt und Geschmacksrichtungen hier sind unbeschreiblich, auf Märkten probieren wir immer wieder gerne Neues aus.

IMG_0350 IMG_5320

Und natürlich der Wohlfühlfaktor: wir fühlen und sicher, die Thais sind begeistert von unseren Gefährten, herzlich und liebenswert, überall „lauern kleine und grössere Sehenswürdigkeiten“, schöne Natur, keine Probleme mit den Hunden, für das leibliche Wohl ist gesorgt und der Geldbeutel wird geschont… ein kleines Radlerparadies!

IMG_9021 Asien_Dec13_Mar14

Advertisements

Über grenzenlos2001

Igel & Paola, Rambo & Caramba auf dem Bike, Trike und im Bus um die Welt
Dieser Beitrag wurde unter 044 Thailand abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s